Was ist ein Luxusmakler?

Luxusmakler sind Immobilienmakler, die sich auf den Kauf und Verkauf von exklusiven Immobilen spezialisiert haben. Diese Luxusimmobilien zeichnen sich zum einen durch einen hohen Preis im Bereich 2 Millionen Euro aufwärts aus, also Kaufpreise im Multi-Millionenbereich. Zum anderen befinden sich diese Immobilien meist in exklusiven Lagen der Top-Städte und gehobenen Lagen der begehrtesten Ferien-Ziele.

Gute Luxusmakler bieten meist eine besonders intensive Betreuung ihrer Kunden an, um nach Möglichkeit alle Wünsche zu erfüllen. Luxusimmobilien gehören zum Bereich der Spezialimmobilien, da es für diese in der Regel nur eine begrenzte Zahl an Kaufinteressenten gibt. Bei Kaufpreisen um 8 Millionen Euro wird das Interessentenfeld schmal.

Langer Entscheidungsprozess bei Interessenten

Kunden von Luxusmaklern müssen sich alsod diese Immobilien problemlos leisten können, was aber nicht bedeutet, dass der Verkauf deswegen schneller geht, als bei Immobilien im normalen Segment. Häufig ist der Entscheidungsprozess deutlich länger als bei herkömmlichen Immobilien, weil der Kunde genau die eine Immobilie sucht, die er sich vorstellt – und die ist schwer zu finden. Zum anderen sagen sich die Käufer, dass wenn sie schon viel Geld für eine Luxusimmobilie ausgeben, diese dann auch perfekt sein soll.

Überregionale Kunden und Prominente

Für den Makler Dabei spielt es keine Rolle, ob der Auftraggeber kaufen oder verkaufen möchte – die Zufriedenheit der Kunden steht immer im Vordergrund. Die Kunden eines Luxusmaklers sind meist überregional zu finden und stammen deutlich seltener aus demselben Stadtteil als bei einem üblichen Immobilienmakler.

Kunden eines Luxusmakler sind Multimillionäre, Unternehmer, Firmen oder Prominente. Diese Personen suchen das Besondere. Die Lage ist wichtig und muss repräsentativ sein, die Architektur muss das besondere etwas haben und die Einrichtung muss hochwertig sein.

Die Einrichtung ist auch ein wesentlicher Unterschied zu normalen Immobilienverkäufen. Meist werden Luxusimmobilien inklusive Möbel verkauft, weil die auf die Architektur, Farbgebung und Stoffe abgestimmt sind. Sie tragen also zum Gesamtbild bei.

Die größten Herausforderungen des Luxusmaklers

Die größten Herausforderungen für Luxusmakler sind Immobilienbewertung, die Vermarktung und Diskretion.

Immobilienbewertung ist wie bei jeder Immobilie nicht ganz einfach. Es gibt eine Fülle an Einflussgrößen. Bei großen Anwesen oder Luxusimmobilien kommt eine besondere Ausstattung wie Inneneinrichtungen, Pools, große Gärten und – neben der Lage – eine besondere Größe. Manchmal ist auch der Vorbesitzer der Immobilie besonders prominent und deswegen vielleicht werterhöhend. Es ist also nicht leicht den richtigen Wert der Immobilie zu finden.

Vermarktung von Immobilien ist bei Luxusimmobilien ebenso anspruchsvoller, weil Immobilien im höheren Millionenbereich eine besondere Anforderung an die Dokumentation, die Verkaufsvorbereitung, die Immobilienfotografie und die Exposé-Erstellung stellen. Details haben hier einen stärkeren Einfluss als bei normalen Immobilien.

Diskretion von Immobilienmaklern ist immer wichtig, das gilt für jeden Makler. Für Luxusmakler ist diese aber nochmal wichtiger, da insbesondere prominente Verkäufer nicht ihre gerne ihre Privaträume zeigen, weil diese häufig die einzigen Bereiche sind in denen sie nicht in der Öffentlichkeit stehen. Für Luxusmakler ist es deswegen noch wichtiger als für klassische Immobilienmakler, Kaufinteressenten vor der Besichtigung zu qualifizieren und zu selektieren.

 

 

Wenn Sie verkaufen möchten, ermitteln wir den Wert Ihrer Immobilie

* Pflichfelder